Von Bewerbungsschreibern und Bewerbungsservices

Von Bewerbungsschreibern und Bewerbungsservices

Bewerbung schreiben muss jeder früher oder später. Aber nicht jeder kann es oder fühlt sich dazu in der Lage. Viele stehen vor dem Problem, nicht zu wissen, was in den Lebenslauf gehört. Oder haben Schwierigkeiten beim Verfassen des Anschreibens. Bewerbungsmuster aus dem Internet können zwar eine grobe Orientierung bezüglich des Aufbaus geben. Spätestens wenn es dann aber darum geht, die eigenen Stärken gezielt hervorzuheben und eigene Qualifikationen und Fähigkeiten nach Relevanz zu filtern, bekommen viele Bewerber arge Probleme, wie Stefan Gerth von dem Bewerbungsservice „Die Bewerbungsschreiber“ weiß.

„Uns erreichen immer wieder Bewerbungsunterlagen, die einen 10-seitigen Lebenslauf oder ein Sammelsurium an Praktikums- und Arbeitszeugnisse enthalten. Viele Leute wollen nichts falsch machen und sind verunsichert, wenn es um das Schreiben von Bewerbungen geht. Nicht wenige fragen uns auch nach der perfekten Bewerbung, die Sie für alle zukünftigen Stellen verwenden können.“

Es gibt nicht “die perfekte Bewerbung”

Die perfekte Bewerbung gibt es allerdings nicht. Genauso wenig wie ein Bewerbungsschreiben, das auf alle Stellen passt. Jedes Unternehmen, jede Stellenausschreibung muss differenziert betrachtet und das Bewerbungsanschreiben darauf abgestimmt werden. Wieso bewerbe ich mich gerade für das Unternehmen? Oder wieso glaube ich, der geeignetste Kandidat für die Stelle zu sein?

Um diese Fragen beantworten zu können lassen Sich „die Bewerbungsschreiber“ von jedem Interessenten, der eine Bewerbung schreiben lassen möchte, so viele Informationen wie möglich geben.  Neben Unterlagen wie Lebenslauf und Zeugnisse bitten wir auch um die Zusendung einer persönlichen Profilbeschreibung der eigenen Charaktereigenschaften sowie eine Stellenausschreibung – wenn möglich“, so Stefan Gerth. Der Bewerbungsservice Die Bewerbungsschreiber bietet die Erstellung der Bewerbungsunterlagen in den verschiedenen Ausführungen  Bewerbungsmappe „Starter“, „Advanced“, „Professional“ und „International“ an. Die Bewerbungsmappe International wird z.B. in englischer Sprache verfasst und enthält neben dem Anschreiben auch einen Lebenslauf, der den internationalen Standards genügt.

Vorteile durch professionellen Bewerbungsservice

Viele werden sich jetzt aber immer noch die Frage stellen: „Wieso soll einen professionellen Bewerbungsservice in Anspruch nehmen, wenn ich doch im Internet kostenlose Bewerbungsmuster finden kann?“ Teilweise werden sogar Vorlagen bereitgestellt, die für bestimmte Berufsgruppen geschrieben wurden. Wer einfach mal „Bewerbungsvorlage Mechatroniker“ oder „Bewerbungsmuster Koch“ bei Google eingibt, dem werden mehrere tausend Angebote präsentiert. Wieso sollte man nicht eine von denen für sein eigenes Bewerbungsschreiben nehmen? Nun zunächst einmal sind diese Muster immer noch sehr allgemein formuliert und beziehen sich nicht auf ein konkretes Jobangebot. Darüber hinaus sind auch Personaler aktiv im Internet unterwegs und erkennen solche Bewerbungsmuster auf Anhieb. Willkommen auf dem Ablagestapel! Des Weiteren wird gerade für Bewerbungen auf Führungspositionen neben dem Anschreiben und dem Lebenslauf auch ein Motivationsschreiben gefordert. Und das ist mit einem Bewerbungsmuster aus dem Internet nicht zu bewerkstelligen.

Bewerbungshilfe in Anspruch zu nehmen ist keine Schande, sondern zeigt, dass einem seine persönliche Zukunft wichtig ist. Wer auf professionelle und kompetente Bewerbungsschreiber vertraut, der steigert nicht nur seine Chancen auf eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch, sondern hat außerdem eine qualitativ hochwertige Vorlage für zukünftige Bewerbungen.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei ihrer Bewerbung 2013!

 

Dieser Artikel wurde von Stefan Gerth verfasst, der den Bewerbungsservice www.die-bewerbungsschreiber.de leitet.

Kommentieren