Virtuelle CareerWeek bietet Karriere-Fitness-Webinare für Frauen

Zur Einstimmung auf den Karriere-Event, women&work am 14. Mai in Bonn, findet eine virtuelle CareerWeek mit Webinaren zu frauenspezifischen Themen statt. Die Teilnahme ist kostenlos und auf 100 Frauen pro Webinar begrenzt.

Leider immer noch Realität: Selbst hoch qualifizierte Frauen scheuen sich oft davor, ihre Alleinstellungsmerkmale, Qualifikationen und beruflichen Erfolge im Bewerbungsgespräch selbstbewusst zu vertreten und ins rechte Licht zu rücken. In Sachen Self-Investment sind Frauen inzwischen sehr viel selbstbewusster geworden und investieren zum Beispiel in ein MBA-Studium. Doch lohnt es sich, viel Geld in ein MBA-Studium zu investieren? Ist doch die Vereinbarkeit von Familie und Beruf hierzulande alles andere als geklärt und bei weitem nicht selbstverständlich.

„Wir möchten mit diesen virtuellen Vorträgen und Seminaren die Employability von Frauen stärken und sie optimal auf Gespräche mit Unternehmensvertretern auf der women&work  vorbereiten“, erklärt Melanie Vogel, Initiatorin des Messe-Kongresses women&work.

Anmeldung und weitere Infos unter: www.womenandwork.de

Das Programm im Einzelnen:

Frauen und Karriere-Fitness
Webinar am Montag, 02.05.2011 | 18-19 Uhr und am 9. Mai von 18-19 Uhr

In der wirtschaftlichen Elite dominiert nach wie vor das Y-Chromosom. Woran liegt es, dass das Gros der Frauen im Deutschland des 21. Jahrhunderts immer noch durch Abwesenheit glänzt, wenn es um Karriere und wirtschaftlichen Erfolg geht?
Dieses Webinar zeigt anhand der „Ich-weiß-was-ich-will“-Taktik auf, wie Frauen aktiv ihre eigene Karriere planen können.

Karriere und Familie – zwei Paar Schuhe?
Webinar am Dienstag, 03.05.2011 | 18-19 Uhr

Mütter in der Welt der Wirtschaft sind nach wie vor selten und die, die Beruf und Familie kombinieren, haben oft nicht nur mit Vorbehalten im eigenen Umfeld zu tun. Auch die eigene Identitätsfindung und das „Leben in zwei Welten“ sind tägliche Herausforderungen, die es zu meistern gilt.
Lena Schröder-Dönges, berufstätige Mutter von drei Kindern, sagt „Nein Danke“ zum schlechten Gewissen und zeigt, wie man aus der Doppelrolle nachhaltig Kraft schöpfen kann.

Selbstmarketing im Bewerbungsprozess
Webinar am Mittwoch, 04.05.2011 | 18-19 Uhr

Auch für sehr gute Nachwuchskräfte mit Top-Abschluss und gefragten Fähigkeiten ist es wichtig, sich im Bewerbungsprozess präsentieren zu können. Oft sind es Kleinigkeiten, die über eine Einladung zum Vorstellungsgespräch entscheiden oder zum Stolperstein in der Gehaltsverhandlung werden. Vielen Menschen fällt es schwer, sich ins rechte Licht zu rücken.
Worauf Bewerberinnen achten sollten, erfahren Interessenten im Webinar „Selbstmarketing im Bewerbungsprozess“ mit Jürgen Bühler, dem Geschäftsführer der Karriereberatung und Personalvermittlung alma mater.

Frauen und der MBA
Webinar am Donnerstag, 05.05.2011 | 17-18 Uhr

Mehr denn je investieren Frauen in ihre Bildung und durchlaufen MBA-Programme, die sie befähigen, in der Wirtschaft nach ganz oben zu kommen. Welche Ausbildungswege es für Frauen gibt und wie auch Mütter in der Erziehungszeit davon profitieren können, zeigt dieses Webinar, das von der EMBA-Spezialistin Dawn Bournand  von QS, dem weltweiten Veranstalter von MBA-Messen und Sonja Ambrosius, Programm Advisor bei TiasNimbas, einer MBA-Schule mit Sitz in Bonn co-moderiert wird. Die Webinar-Sprache ist Englisch, beide Veranstalter stehen auf der women&work für vertiefende Fragen und ausführliche Beratung zu Verfügung.

Ich kann das! Wie Sie in wichtigen Gesprächen überzeugenbl_2
Webinar am Freitag, 06.05.2011 | 18-19 Uhr
Frauen sind immer wieder verblüfft, wenn sie trotz Kompetenz und Erfahrung bei Führungspositionen und Gehaltsverhandlungen den Kürzeren ziehen. Woran liegt das?
Im Webinar zeigt Ute Blindert, Herausgeberin der Business Ladys, welche Faktoren bei Verhandlungen wirklich wichtig sind und wie sie erfolgreicher werden können.

Schlagworte: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Kommentieren