In einem Jahr zum China-Experten


Mit dem Master of Arts in International Business Management an der Middlesex University, Großbritannien können sich Bachelor-Absolventen aller Fachrichtungen in nur einem Jahr zum China-Experten qualifizieren.

Durch die rasant zunehmende Bedeutung Chinas als Wirtschaftsmacht sind Absolventen mit fundierten Kenntnissen des chinesischen Markts gefragter denn je. Immer mehr deutsche Unternehmen intensivieren ihre Geschäftsbeziehungen nach China oder eröffnen sogar eigene Standorte im Reich der Mitte. Sie alle brauchen Experten, die sich nicht nur mit internationalem Management auskennen, sondern vor allem mit den Besonderheiten des chinesischen Wirtschaftslebens.

Der Master of Arts in International Business Management der englischen Middlesex University bildet genau solche Experten aus. Innerhalb eines Jahres können Studenten dieses Studiengangs in Kursen wie „Contemporary Issues in Chinese Economy and Finance“ sowie „Marketing in China“ sowohl ihr theoretisches Wissen im Bereich der internationalen BWL vertiefen als auch einen Einblick in das Wirtschafts- und Finanzsystem Chinas erhalten. Im Kurs „International People Management and China“ wird darüber hinaus besonderes Augenmerk wird auf praktische Fragen wie die speziellen Herausforderungen für Führungskräfte in einem multikulturellen Umfeld gelegt.

Der MA in International Business Management for China der Middlesex University ist grundsätzlich offen für Bachelorabsolventen aller Fachrichtungen, so dass beispielsweise auch Ingenieure oder Geisteswissenschaftler diesen Studiengang als Sprungbrett für eine Karriere im internationalen Management nutzen können. Deutsche Bewerber müssen ihre Englischkenntnisse anhand eines standardisierten Sprachtests wie dem TOEFL mit 90 (iBT) oder dem IELTS mit 6.5 Punkten nachweisen. Die Studiengebühren für Studenten aus EU-Ländern betragen derzeit GBP 5500 und es besteht die Möglichkeit, für dieses Studium Auslands-BAföG zu beantragen.

Gastbeitrag von Ramon Tissler, College Contact

Kommentieren