Recherchieren gehört zum Studieren

Nicht jedem liegt wissenschaftliches Arbeiten;  Literaturrecherche noch viel weniger. Spätestens bei der Abschlussarbeit führt kein Weg an der Literaturrecherche vorbei.

Die Stuttgarter Personalvermittlung und Karriereberatung alma mater hat sich darum einen Wettbewerb ausgedacht, der Studenten helfen soll, sich stressfrei an das Thema Literaturrecherche heranzutrauen. Als Anreiz gibt es nicht nur Sachpreise, sondern auch Preisgelder von bis zu 1.000 € zu gewinnen. Die Aufgabe lautet, so schnell wie möglich Literatur zum Thema Elektronikwerkzeuge ausfindig zu machen. Die Quellen müssen  bestimmte Kriterien erfüllen, damit sie eingereicht werden können. Bei einer eventuellen Wiederholung sollen andere, ähnlich komplexe Themen als Vorlage für die Einreichungskriterien sein. „Schließlich soll der Wettbewerb auch eine echte Herausforderung sein, so der Geschäftsführer Jürgen Bühler.

alma-mater

Schlagworte: , ,

Kommentieren